Post von Lucia aus Peru – der erste Bericht

Der erste Bericht

Vier Wochen nach der Ausreise unserer Missionarinnen auf Zeit haben wir bereits Post – Lucias ersten Bericht – erhalten. Lucia erzählt von ihren ersten Erfahrungen in Jicamarca – einem Viertel der Metropole Lima in Peru.

So berichtet Lucia: „In dem Monat, den ich bis jetzt in Peru verbracht habe, ist schon ziemlich viel passiert. Und es ist irgendwie ein komisches Gefühl. Kein normaler Tourist lernt das Lima kennen, in dem ich lebe und in dem ich anfange, mich zu Hause zu fühlen.“

Den ganzen Bericht mit tollen Fotos könnt ihr hier lesen.

7 Gedanken zu „Post von Lucia aus Peru – der erste Bericht“

  1. Der Artikel ist wirklich gut. Das Thema hat mich schon sehr
    lange interessiert und ich konnte hier noch einiges ergänzendes
    finden. Ich bin schon sehr gespannt, weitere News
    zu lesen. Danke und Grüße aus Heidelberg Marco Feindler

  2. Many economists found out that the sweetness concept played an active role
    generally in most female lifestyles which caused them to
    do maintenance automatically rather than seeking their normal beauty
    agent or hairstylist. Think bright, bold, but
    complementing colors, a string of bubble sized
    beads or chunky stones for a necklace. There will
    nevertheless be great designers banking on women’s basics, such as Calvin Klein and DKNY; however, with savants like Alexander Mc
    – Queen not holding back, there exists more
    into the future in women’s fashion clothes for 2010.

  3. Hiya very nice blog!! Guy .. Excellent .. Wonderful ..
    I’ll bookmark your site and take the feeds additionally?
    I’m satisfied to seek out numerous useful information right here
    within the submit, we want work out extra strategies on this regard, thank you for
    sharing. . . . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.